Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/another.dreamy.mind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
engel haben keinen hunger

so, ich glaube, ich werde so langsam paranoid.. überall, wo man hinschaut, sieht man irgendwelche abgemagerten gestalten, das internet ist voll mit briefen von ana und mädchen, die sich gegenseitig dafür loben, dass sie verhungern.

meine beste freundin macht sport bis zum umfallen und ekelt sich vor fett, eine andere ist bis auf die knochen abgemagert und hat uns heute wieder ihre neuen diätpläne mitgeteilt. warum? waruuuuuuuum

ich weiß, es ist ein klischee, zu sagen "schönheit kommt von innen". aber es ist verdammt noch mal die wahrheit. jemand, der sich schön findet, wirkt auf andere schön. und jemand, der sich selbst liebt, wird von anderen geliebt. 

ich sage nicht, dass es andersherum nicht so ist. aber ich weiß, dass das stimmt! es ist furchtbar, eine schande und beschämend, dass dieses denken entstehen konnte. dass nur der etwas zählt, der schön ist. und dass schön gleich dünn ist. ich weiß nicht, wie man überhaupt darauf kommt. ich meine, das einzige gebiet, auf dem man abgemagert sein muss, ist das der models (sogar da verändert sich das schönheitsbild inzwischen). und das ist eins von einer millionen!

es gibt fantastische schauspieler/-innen und sänger/-innen, die alles andere als perfekt aussehen. und sie sind trotzdem berühmt und erfolgreich. und mit dem rest muss ich, glaub ich, gar nicht erst anfangen.

ich weiß, dass es einem in den kopf gehämmert wurde, dass man dünn sein muss. aber überlegt doch mal, wozu

1. für sich selbst? ihr selbst kennt euch am besten. ihr seid die letzten, die euch wegen eurer figur lieben sollten. 

2. wo braucht schon eine gute figur, um erfolg zu haben? unter freunden sicher nicht. echten freunden. und wenn ihr echte, wirkliche liebe wollt, dann ist es völlig egal, ob ihr fünfzig, sechzig, siebzig oder achzig wiegt.

3. berufe? nur, wenn ihr models werden wollt. und wer will das?

4. gesundheit? dass es ungesund ist, stark übergewichtig zu sein, ist keine frage. aber zwischen unter- und übergewichtig gibt es ein rieeeeesengroßes spektrum. könnt ihr euch nicht da was aussuchen?

ansonsten hab ich dazu nichts mehr zu sagen. bitte, bitte, bitte, hört auf mit diesem krankhaften hungern. das führt zu nichts, besser gesagt führt es letzendlich schon zu etwas. man stirbt.

 

well then, i've got nothin left to say. smile, you're amazing!

  image

22.11.11 19:09
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sina (22.11.11 19:34)
DANKE!!!! für diesen Eintrag. Bewahr dir diese Gedanken.
Alles Liebe für die Zukunft.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung